MiKi – Musik in der Krippe und Kita

Wir machen die Musik gemeinsam mit Ihnen

  • Ein Angebot für Kindergarten und Krippengruppen
  • Dauer: 6 oder 12 Monate nach Absprache, 1 x wöchentlich 45 Minuten, während der niedersächsischen Schulzeit
  • Beginn: in der Regel im Februar oder August
  • Finanzielle Planung: 9,50 € bis 15,- € pro Kind monatlich, je nach Gruppengröße

Idee

Alle Kinder gewinnen durch eine fundierte musikalisch-rhythmische Früherziehung. Daher bieten wir die Möglichkeit, dass die Fachkräfte der Musikschule zu den Kindern in die Einrichtungen kommen. Auf diese Weise möchten wir ein altersentsprechendes, musikalisches Angebot bestmöglich in den normalen Tages- und Wochenplan der Kinder integrieren und möglichst viele Kinder erreichen. Wichtig ist uns dabei eine Zusammenarbeit mit mindestens einer Erzieherin/eines Erziehers aus der jeweiligen Einrichtung. Die Impulse aus der MiKi-Stunde können so leichter in den Kindergartenalltag getragen werden. Während der Woche können die Kinder mit den Erziehern/-innen das musikalisch Erlebte üben und neue Bezüge herstellen. Die Musikschulkräfte halten hierfür leicht umsetzbare Ideen bereit. Die Erzieherinnen und Erzieher haben die Möglichkeit den Kindern innerhalb dieser Stunden aus einer neuen Perspektive zu begegnen. Sie erweitern ihr eigenes Repertoire an Liedern und verfeinern ihre Methodik, so dass eine nachhaltige Musikalisierung nach Abschluss der Kooperation gewährleistet ist. Die verschiedenen Nachmittagsangebote der Musikschule Hildesheim stehen den Kindern weiterhin offen und verstehen sich nicht als Konkurrenz.

Unterrichtsinhalte:

Wir unterstützen die vielfältigen Bildungsaufgaben der Kindertagesstätten insbesondere in den Bereichen:

  • Singen und Sprechen
  • Lieder und deren Gestaltung
  • Rhythmisierung von Sprache
  • Bewegung und Tanz
  • Elementares Spiel auf Instrumenten
  • Musikhören
  • Sinneserfahrung und -schulung

Das Angebot beginnt mit einem Arbeitstreffen mit dem Ziel, die Inhalte auf den pädagogischen Alltag und die Jahresplanung abzustimmen.

Rahmenbedingungen

Der Unterricht findet in einem geeigneten Raum des Kindergartens statt mit möglichst allen Kindern einer Gruppe. Die instrumentale und materielle Ausstattung wird durch den Bestand der Musikschule für die Unterrichtsstunde ergänzt. Der Zeitpunkt der Unterrichtsstunde wird individuell mit der Einrichtung vereinbart.