Perkussion-Instrumente

Perkussion (Lateinamerika, Südamerika, Afrika) oder auch Percussion (lat.: schlagen) geschrieben, gilt als Oberbegriff in der Musik für alle Instrumente aus dem Bereich der Schlaginstrumente.

Vor allem in Bands aus dem Pop-, Rock und Latin-Bereich findet man häufig den „Perkussionisten“, der mit einer großen Anzahl von Trommeln und Effekt-Instrumenten ausgerüstet ist und mit dem Drummer das rhythmische Fundament der Musik bietet.

Die unglaubliche Vielzahl der Perkussion-Instrumente – Congas, Bongos, Shaker, Timbales, Cajon, Djembé, um nur einige zu nennen – erfordert unterschiedliche Spieltechniken, die im Unterricht an unserer Musikschule erlernt werden können.

Diese Lehrkräfte unterrichten im Fachbereich Schlaginstrumente und helfen Ihnen gerne weiter:

Unterrichtsinhalte:

  • Elementare Spieltechnik
  • Solo-Spiel mit Improvisation
  • Play Along-Spiel mit CD
  • Ensemblespiel mit einfachen bis anspruchsvollen Stücken aus verschiedenen Stilbereichen

Unterrichtsform:

Empfohlenes Einstiegsalter: ab 6 Jahren

  • früherer Beginn nach Absprache möglich
  • Einzelunterricht
  • Partnerunterricht

Mitspielmöglichkeiten:

  • Bands
  • Big Band
  • Sinfonisches Blasorchester "SBO"
  • Vororchester des "SBO"

Ein Instrument kann auch gegen eine geringe Gebühr bei der Musikschule ausgeliehen werden.