Das Klavier und der Flügel ...

... gehören zur Gruppe der Tasteninstrumente und haben mit 88 Tasten neben der Orgel den größten Tonumfang aller Instrumente. Die Tonerzeugung erfolgt durch ein Hämmerchen, das durch Tastenmechanismus gegen die Saiten geschlagen wird.

Das Klavier ist ein sehr vielseitiges Instrument: es verfügt über einen großen Tonumfang, hat ein beeindruckendes Klangspektrum und bietet die Möglichkeit zum mehrstimmigen Spiel. Deshalb ist es sowohl als Solo- als auch als Ensembleinstrument gleichermaßen geeignet.

Ein reichhaltiges Repertoire und eine große stilistische Bandbreite machen das Klavierspielen zu einem spannenden und abwechslungsreichen Erlebnis.

Diese Lehrkräfte unterrichten Klavier und helfen Ihnen gerne weiter:

Unterrichtsinhalte:

  • Vermittlung einer soliden Spieltechnik
  • Kreativitätsförderung und Talententdeckung durch Improvisation und Komposition
  • Spielerisches Arbeiten und Heranführen an das Instrument und Vermitteln von Notenkenntnissen bei Kindern
  • Kombination von klassischer und populärer Klavierliteratur
  • Grundlagen der Harmonielehre
  • Unterscheidung verschiedener Stilistiken und damit verbundener Spieltechniken
  • Zusammenarbeit mit anderen Instrumental- und Gesangsschülern

Unterrichtsform:

Empfohlenes Einstiegsalter: 5 bis 6 Jahren

  • früherer Beginn nach Absprache möglich
  • Einzelunterricht
  • Partnerunterricht

Mitspielmöglichkeiten:

  • mit fast allen Instrumenten, auch Gesang
  • das Klavier ist das "klassische" Begleitinstrument
  • auch das Spiel zu zweit an einem Klavier ist möglich

Besonderes: Das Klavier ist wegen des hohen Gewichts schlecht zu transportieren. Jeder Spieler muss sich vor Ort auf ein anderes Instrument einstellen.